BuiltWithNOF
T

Talk am Maschsee bei “vonabisw” am 5. Juli 2011

http://www.vonabisw.de/6.html

zu den Stichworten: Astrologie und Tarot - Divination und warum sie wirkt  - Synchronizität nach C.G.Jung? - Morphogenetische Felder nach Sheldrake -  Chaostheorie  - Systemtheorie  -

Unsere Gäste werden sein: 

Annegret Becker -Baumann

http://www.astrologie-zentrum-hannover.de

Geb. am 29. 11. 1952 in Hannover,  verheiratet, 2 Kinder.
Nach der Realschule  mehrjährige Berufstätigkeit, u.a. in London und Paris, danach Abitur auf dem 2.Bildungsweg am Hannover-Kolleg . Anschließend  von 1977 – 1983 Gartenbaustudium an der Universität Hannover  mit Abschluss als Dipl. Ing. agr. Danach von 1983 – 1986 als Agraringenieurin und Beraterin in Fallingbostel beim Versuchs- und Beratungsring ökologischer Landbau . Gleichzeitig begannen intensive private astrologische Studien, z.B. bei Phoebe Wyss, Hannover, bei Edith Wangemann, Wuppertal, bei Thorwald Dethlefsen und Nicolaus Klein in München.

Hier:

http://www.vonabisw.de/7.html

gibt es die Aufzeichnung der Sendung mit Annegret Becker-Baumann als Gast im Studio bei vonabisw.

Als geprüfte Astrologin DAV seit 1993 tätig. Seit Oktober 2006 anerkanntes Ausbildungszentrum des Deutschen Astrologen-Verbands  und damit eines von 15 bundesweiten astrologischen Ausbildungszentren. In zwei- und dreijährigen Ausbildungen wird die Qualifikation zur AstrologIn angeboten. Berufsbegleitend können Anfänger und Fortgeschrittene ihr Wissen systematisch aufbauen und erweitern. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich auf die DAV-interne Prüfung zur „geprüften Astrologin DAV“ vorzubereiten.
Neben der Ausbildungsgruppe gibt es Wochenend-Seminare und Kursangebote sowie die Möglichkeit des Einzelunterrichts.
Als Regionalstelle des Deutschen Astrologen-Verbands seit vielen Jahren in Hannover tätig.

Forschungstag im Astrologie-Zentrum Hannover:
Im Astrologie-Zentrum Hannover fand auf Einladung der Leiterin Annegret Becker-Baumann (Dipl.-Ing. agr.) ein ungewöhnlicher Diskurs statt.
Zur Diskussion gestellt wurde die Dissertation von Dr. Peter Niehenke, Leiter des Astrologie-Zentrums Freiburg und des Forschungszentrums des DAV. Der Titel der im Aurum-Verlag publizierten Doktorarbeit lautete: „Kritische Astrologie. Zur erkenntnistheoretischen und empirisch-psychologischen Prüfung ihres Anspruchs“. Die zentrale Frage dieser Arbeit zielt auf eine erkenntnistheoretische Herangehensweise und Überprüfbarkeit der Astrologie. Als erkenntnistheoretischer Ansatz dient Niehenke hierbei vor allem die von dem deutschen Biologen und Systemtheoretiker Ludwig von Bertalanffy (1901 – 1972) aufgestellte allgemeine Systemtheorie. Bertalanffy suchte nach einer Theorie des Lebendigen jenseits mechanistischer Vorstellungen. Bei Wikipedia liest sich das so:

„Bertalanffy führte ein neues wissenschaftliches Paradigma ein, das er als Gegenentwurf zur klassischen Physik positionierte. Er kritisierte deren deduktive Verfahren und die damit einhergehende isolierte Betrachtung von Einzelphänomenen. Für die Biologie sei diese Methode nicht adäquat. Anstelle von Einzelphänomenen, die in der Realität niemals isoliert aufträten, seien diese Phänomene in ihrer Vernetzung zu beschreiben. Daher setzte er der isolierten Einzelbetrachtung den Systembegriff entgegen, wobei dieser Begriff eine Menge von Elementen und deren Relation untereinander beschreiben soll. Als ein solches Modell betrachtete er die "organisierte Komplexität". Während die klassische Wissenschaft "unorganisierte Komplexität" erfolgreich beschrieben habe, stehe die theoretische Erfassung organisierter Komplexität vor neuen Herausforderungen. Organisierte Komplexität sei gegeben, wenn Einzelphänomene nicht schlicht linear logisch miteinander gekoppelt seien, sondern Wechselwirkungen unter ihnen bestünden. Sei dies der Fall, könne eine exakte Beschreibung der reziproken Vernetzungsbedingungen ein Bild von der Einheit der Summe jener Einzelphänomene vermitteln. Die Systemlehre untersucht somit die Organisationsformen komplexer Wechselbeziehungen zwischen einzelnen Elementen jenseits linear darstellbarer Relationen und einfacher Kausalität.“

Peter Niehenke übernimmt die Systemtheorie als Erklärungsmodell biologisch-komplexer natürlicher Systeme aufgrund der Ähnlichkeit des zu bestimmenden Gegenstands für die Astrologie, die den Mikrokosmos Mensch in den Makrokosmos Sonnensystem / Universum einordnet.

Annegret Becker-Baumann hat von 2003 bis 2007 wesentlich mitgewirkt am Zustandekommen der Tagungen:“Astrologie und Christentum” in Hannover.Tagungen der Evangelischen Regional- und Stadtakademie Hannover zu Astrologie und Christentum von 2003 bis 2007:alle Dokumentationen:
http://www.astronova.de/8201--~Shop~produktauthor.html?author=479                          

15. November 2003:"Die Sterne zwingen nicht...Astrologie und christlicher Alltag" Tagungspublikation mit allen Referaten von Pater Voss, Dr. Oestmann, D. Hover, Dr. Schoener, Dr. Schubert-Weller, und Prof. von Heymann http://www.astronova.de/8301--~Shop~produktdetails.html?primary=240043

4. Dezember 2004-Astrologie und Christentum: Gott, die Sterne und der Mensch-Astrologie als Orientierungshilfe in Geschichte und Gegenwart -Tagungspublikation mit allen Referaten von Pater Voss, Dr. Kocku von Stuckrad, Dr. Gustav-Adolf Schoener, Nikolaus Klein und Dr. Ulrike Voltmer http://www.astronova.de/8301--~Shop~produktdetails.html?primary=480801

4. März 2006 -Astrologie in den Religionen und Kulturen-Tagungspublikation mit allen Referaten, Dr. Gustav-Adolf Schoener, Pater Dr. Gerhard Voss. Dr. Kabite Rump, Dr. Adelheid Herrmann-Pfandt und Ingrid Zinnel. http://www.astronova.de/8301--~Shop~produktdetails.html?primary=2565933

10. März 2007 -Astrologie in der Kunst-Tagungspublikation mit allen Referaten Annegret Becker-Baumann, Pater Dr. Gerhard Voss OSB, Dr. Gustav Schoener, Hartmut Warm und Franz Isfort-http://www.astronova.de/8301--~Shop~produktdetails.html?primary=4451833

 

Kirsten Buchholzer   - Kurzbiographie:

http://www.diemantiker.de/die-mantiker/kirsten-buchholzer

Magistra Artium in Komparatistik, (FU Berlin 1993)


- MA in Literary Translation, (UEA Norwich UK, 1994)


- Skriptwriting und Publishing Courses, (UEA Norwich UK 1994)


- Langjährige Erfahrungen als Übersetzerin und Lektorin für Verlage
  Festivals und Agenturen (Berlin, Hamburg, Müchen, London, Glasgow, Prag)
- langjährige Erfahrungen als Verlagsassistenz (Prag, London, Köln, Hamburg)
 

- mit Karten beratend tätig seit 1998
- Tarot-Ausbilderin seit 2001 (als
www.tarotwissen.de)


- Zertifikat Professional Tarot Reader, ATA Canada
   (geprüft von John Gilbert, 2001)






- Geprüfte Beraterin, Mentorin und Prüferin Tarot e.V.
   (geprüft von Hajo Banzhaf, 2004)
- Ausbildung zur Astrologin
   (DAV-Zentrum Astropraxis Hamburg, 2003-2006)

 

Außerdem diverse Fortbildungen, z.B. Rafael Gil Brand, Holger Fass


- Mitglied im Tarot e.V. seit 2004
- Mitglied im DAV seit 2005
- Co-Gründerin des Instituts "Die Mantiker" (
www.diemantiker.de),
   Oktober 2010
- Vorstandsmitglied (Schriftführerin) von Tarot e.V. seit Mai 2011.

Die Publikationen von Kirsten Buchholzer gibt es hier:                                               http://www.diemantiker.de/publikationen/b-cher


 

Mirjam Schneider

http://www.kopernikus-astrologie.com/page1.php

und

Ulf Straßburger

http://www.mehr-lebens-kraft.de/index.html

 

 

 

Literatur aus der Bibliothek von "vonabisw":

Marie-Louise von Franz:  Wissen aus der Tiefe  - Über Orakel und Synchronizität

Dr. Christoph Schubert-Weller: Philosophische Fragen der Astrologie                                                            http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_id=471796

Brigitte Romankiewicz: Spielfeld der Götter -  C.G. Jungs Archetypenlehre und die Astrologie -  ChironVerlag

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=3296

Percy Seymour: Astrologie -  Beweise der Wissenschaft

Bernadette Brady:  Astrologie zwischen Chaos und Kosmos  - Schicksal, freier Wille und die Ordnung des Lebens neu gesehen  - Chiron Verlag

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=163

Matthew Fox / Rupert Sheldrake:  Engel -  Die kosmische Intelligenz

Theodor Landscheidt: Astrologie -  Hoffnung auf eine Wissenschaft, astronova

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=3399

Peter Niehenke:  Kritische Astrologie  - Zur erkenntnistheoretischen und empirisch-psychologischen Prüfung ihres Anspruchs

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=1406

Hans Jürgen Eysenck / David Nias:  Astrologie  - Wissenschaft oder Aberglaube

Karl Th. Bayer:  Astrologie ist Wissenschaft

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=3167

Erich Carl Kühr: Astrologie -  Ja oder Nein? -  Ein Dialog für Anhänger und Gegner, astronova

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=4381

Volker H. Schendel:  Astrologie und Recht

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=4410

Paul Feyerabend: Über die Methode -  Ein Dialog  - Eine Verteidigung der Astrologie

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=199

Stanislav Grof:  Impossible  - Wenn Unglaubliches passiert  - Das Abenteuer außergewöhnlicher Bewusstseinserfahrungen

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=3766

Richard Tarnas:  Cosmos and Psyche -Intimations of a New World View

Patrick Curry / Angela Voss: Seeing with different Eyes -  Essays in Astrology and Divination

Stanislav Grof:  Die Psychologie der Zukunft -  Erfahrungen der modernen Bewußtseinsforschung

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=1993

Christoph Schubert-Weller: Spricht Gott durch die Sterne -  Astrologie und christlicher Glaube

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=1851

Christoph Schubert-Weller: Verstehen und Erkennen in der Astrologie , astronova 2011

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=4444

Maggie Hyde: Jung and Astrology

Stanislav Grof:  Kosmos und Psyche -  An den Grenzen menschlichen Bewusstseins

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=1625

Isabel M. Hickey: Astrologie -  Eine kosmische Wissenschaft.

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=1459

Sabine Doering-Manteuffel: Okkultismus  - Geheimlehren, Geisterglaube, magische Praktiken

Hans Thomas Hakl:  Der verborgene Geist von Eranos -  Unbekannte Begegnungen von Wissenschaft und Esoterik  -  Eine alternative Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts

Bernadette Brady:  Lehrbuch der Astrologischen Prognose

www.astronova.de/Shop/bonuscheck.php?ptid=vonabisw&aid=190

Elizabeth Teissier: Astrologie -  Die Wiederkehr einer Wissenschaft

Paul Jungschlaeger:  Astrologie heute  - Stimmen der Wissenschaft

Gerald L. Eberlein: Schulwissenschaft, Parawissenschaft, Pseudowissenschaft

Gunter Sachs: Die Akte Astrologie  - Wissenschaftlicher Nachweis eines Zusammenhangs  zwischen den Sternzeichen und dem menschlichen Verhalten

 

 

 

 

 

 

 

[SAE Aktuell] [Literaturliste] [Impressum] [Geschichte] [History] [Esoterik] [Anthroposophie] [Theosophie] [Alchemie] [Mantik] [Okkultismus] [Sternwelten] [Arcana] [Law and Astrology] [Azusa] [PR] [BGH zur Astrologie] [Astrologie im Radio] [Von A bis W] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Salzgrotten] [Bridge] [CpD]